Mietbedingungen

Kaution:

Bei der Übergabe muss eine Kaution von € 1.200,- hinterlegt werden. Wird das Fahrzeug unbeschädigt zurückgebracht, wird dieser Betrag zurückerstattet.

Übergabe und Rückgabe:

Das Fahrzeug kann am ersten Miettag ab 16:00 Uhr übernommen werden. Die Rückgabe erfolgt am letzten Miettag spätestens 11:00 Uhr. Die genauen Zeiten werden auf dem Mietvertrag individuell vereinbart und sind bindend. Bei verspäteter Rückgabe des Fahrzeugs berechnen wir pro Stunde € 90,- nach.

Zahlungsbedingungen:

Bei Abschluss des Mietvertrages, sind 25 % des Mietbetrages, jedoch mindestens € 300,–, als Anzahlung fällig, die spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsabschluss zu bezahlen sind, ansonsten tritt Verzug ein. Der Restbetrag muss spätestens vor Abreise beim Vermieter eingegangen sein.

Mietpreise:

Die Mietpreise schließen ein:

  • Die gesetzlich vorgeschriebene MwSt.
  • Wartungsdienst und Verschleißreparaturen
  • Haftpflichtversicherung mit unbegrenzter Deckung
  • Teilkaskoversicherung mit € 150,– Selbstbeteiligung pro Schadensfall (ist vom Mieter zu tragen)
  • Vollkaskoversicherung mit € 1.200,– Selbstbeteiligung pro Schadensfall (ist vom Mieter zu tragen)
  • Im Schadensfall haftet der Mieter in Höhe der Selbstbeteiligung pro Schadensfall,

bei grober Fahrlässigkeit für die Höhe des vollen Schadens.

  • Bei Reisemobilmieten bis 14 Miettagen sind 250 km pro Tag gebührenfrei. Bei einer Mietzeit von mehr als 14 Tagen sind 350 km

pro Miettag gebührenfrei. Jeder Mehrkilometer kostet € 0,29.

Reservierung und Rücktritt:

Der Mietvertrag gilt für den Vermieter erst nach Eingang der Anzahlung als angenommen. Bei Nichteinhaltung der Anzahlungsfrist von 10 Tagen ist der Vermieter nicht an den Mietvertrag gebunden. Bei Vertragsrücktritt durch den Mieter vor vereinbartem Mietbeginn sind die folgenden Anteile des voraussichtlichen Mietpreises laut Mietvertrag zu zahlen:

Mehr als 50 Tage vor 1.Miettag 10 %.   Vom 50. bis zum 15. Tag vor dem 1. Miettag 50 % und   weniger als 15 Tage vor 1. Miettag 80 %.

Wird das Fahrzeug nicht abgenommen, so gilt dies als Rücktritt. Bei Fahrzeugrückgabe vor Ablauf der vereinbarten Mietzeit ist der volle vertraglich vereinbarte Mietpreis zu zahlen.

Mindestalter und Führerscheinbesitz:

Mindestalter des Mieters und Fahrers sind 21 Jahre. Der Fahrer / Mieter muss den gültigen Führerschein mindestens seit einem Jahr besitzen.

Beschädigung und Ersatzfahrzeug:

Die Mietfahrzeuge sind technisch in einwandfreiem und gewartetem Zustand. Optische Beeinträchtigungen an den Mietfahrzeugen sind nicht

auszuschließen und kein Grund zur Reklamation. Sollte durch Unfall oder aus sonstigen Gründen ein zugesagtes Fahrzeug ausfallen, behält sich der Vermieter vor, ein ähnliches Ersatzfahrzeug bereitzustellen, sofern dies ihm möglich ist.

Auslandsfahrten:

Auslandsfahrten sind in die meisten europäischen Länder möglich. Reisen in außereuropäische Länder schließt der Vermieter aus.

Fahrten in Kriegs- und Krisengebiete sind generell verboten.

Übergabepauschale:

Die Übergabepauschale enthält die Kosten für die Übergabe des Fahrzeuges, die Einweisung des Mieters, sowie die Rücknahme und Außenwäsche nach Beendigung des Mietverhältnisses.

Reinigungsgebühren:

Das Fahrzeug wird sauber übergeben und sauber zurückgenommen. Falls die Reinigung bei Rückgabe eines Fahrzeuges vom Vermieter durchzuführen ist, werden Reinigungsgebühren erhoben:
Innenreinigung mind. € 70,- WC-Reinigung mind. € 100,-

Bei starker Verschmutzung wird der entsprechende Zeitaufwand abgerechnet.

 

Das Rauchen in den Mietfahrzeugen ist grundsätzlich verboten!

Bei Zuwiderhandlung werden mindestens € 200,- der Kaution einbehalten.

 

Das Mitnehmen von Haustieren ist nicht erlaubt

 

Mietbedingungen als PDF Download hier klicken!